Graphologie aktuell

Die ganze Unterschrift schreit förmlich:

Von KR, (Kommentare: 0)

Die ganze Unterschrift schreit förmlich:
"Ich zuerst! Alles zu mir!"

 

Interview mit Katarina Rehm in der Süddeutschen Zeitung

Die Unterschrift von US-Präsident Donald Trump ist seit einigen Tagen Thema im Internet. Die Süddeutsche Zeitung hat Katarina Rehm deshalb um ihre Einschätzung als Graphologin gebeten.
Im Interview mit SZ-Redakteur Jakob Biazza spricht sie über dicht gedrängte Buchstaben, manischen Durchsetzungswillen und die Frage, warum Obama "seltsam zweigeteilt" ist.

Zum Artikel in der Süddeutschen Zeitung: >> www.SZ.de

Was steckt hinter Fritz Kuhn, neuer OB in Stuttgart?

Von KR, (Kommentare: 0)

Was steckt hinter Fritz Kuhn, neuer OB in Stuttgart?

Ein ganzseitiger Artikel in den Stuttgarter Nachrichten vom 8. Januar 2013 widmet sich der Handschrift des neuen Stuttgarter OBs Fritz Kuhn. Ausschlaggebend war die Auseinandersetzung von Katarina Rehm mit den handschriftlich ausgefüllten OB-Fragebögen zur OB-Wahl im Herbst 2012 in Stuttgart. Diese Fragebögen wurden damals ebenfalls in den Stuttgarter Nachrichten veröffentlicht.

Katarina Rehm ließ es sich nicht nehmen, diese Handschriften genau unter die Lupe zu nehmen.
Herausgekommen ist eine Interpretation mit graphologischen Argumenten, die neugierig macht, die Person Fritz Kuhn näher kennenzulernen.

SCHREIBEN fördert die Fantasie!

 

Neun Buchstaben – viele Wörter
Im Kopf mischen – von Hand aufschreiben


Mit diesen 9 Buchstaben lassen sich über 75 Wörter finden. Dabei ist die Reihenfolge der Buchstaben frei wählbar. Auch eine unterschiedliche Anzahl von Buchstaben pro Wort ist erlaubt.
Von EI bis SCHREIBEN ist alles möglich!

Wie viele Wörter finden Sie?
Zuerst selbst aufschreiben, dann im Lösungsblatt nachschauen.

Graphologie | Beispiele Handschriften | Entscheidungshilfe Graphologie

 

Lösungsblatt als PDF: >> Download

Wer mehr als 77 Wörter findet, darf sich über eine kleine Überraschung von mir freuen.
Schicken Sie mir hierzu bitte eine kurze E-Mail mit den aufgelisteten Wörtern sowie Ihrer Postadresse an: mail@entscheidungshilfe-graphologie.de
Ich freue mich über Ihre zahlreiche Fantasie!

P.S.: Einzahl und Mehrzahl rechnen wir als EIN Wort. Gleiche Schreibweise, unterschiedliche Bedeutung sind ZWEI Wörter. Z.B. EHE, EHEN (Heirat) und EHE (bevor). ;-)

 

Ein persönliches Gutachten kann helfen

 

Ein persönliches Gutachten kann helfen

Dieser Brief eines Teenager erreichte mich vor einigen Tagen. Vier Din A4 Seiten handgeschriebener Text über das bisherige Leben, persönliche Unzufriedenheiten und der Fragestellung nach dem richtigen Beruf.

Sowohl die Graphologie als auch ich können zwar keine Wunder ermöglichen – konnten aber in der Entscheidungshilfe die Person sehr gut unterstützen. Nach der schriftlichen Gutachten-Erstellung erfolgte ein langes persönliches Gespräch.

Graphologie | Beispiele Handschriften | Entscheidungshilfe Graphologie

Auszug eines handgeschriebenen Briefes, Abbildung verkleinert

Nach oben