Katarina Rehm Graphologie

Graphologie als Entscheidungshilfe

Tagtäglich treffen wir viele Entscheidungen, die uns keinerlei Kopfzerbrechen bereiten.
Doch bei Entscheidungen von großer Tragweite sind wir oft unsicher und für Hilfen und Argumente dankbar, die es uns erleichtern, einen Entschluß zu fassen.
Hier kann die Graphologie wertvolle Hilfe leisten, weil sie die individuelle Persönlichkeit des Schreibenden im Blick hat.

Um die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten aufzuzeigen, finden Sie auf den folgenden Unterseiten Beispiele für mögliche Anwendungen.

Es handelt sich hier jedoch um sehr kurze Ausschnitte, die nur einen Eindruck geben sollen, was Sie von einem Gutachten erwarten können. Ein vollständiger Gutachtentext geht auf weitere Bereiche der Persönlichkeit ein und umfaßt mehrere Seiten Text.

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
   
© 2017 Katarina Rehm